CKS

 

Dieser Kesseltyp basiert auf dem Prinzip der Umkehrfeuerung. Grundlage dessen ist ein etwas abgewandeltes 3-Zug-Prinzip. Die Rauchgase durchlaufen den zweiten Zug im Feuergang, um anschließend über die in der Tür installierte Wendekammer durch die Flammrohre im dritten Zug an die Rückseite des Kessels geführt zu werden. Der CKS-Kessel kann als Niederdruck- und Hochdruckdampfkessel ausgeführt werden. Die Ausführung des letztgenannten Modells genügt den strengsten Auflagen der PED 97/23.

Der CKS-Kessel hat den Vorteil eines einerseits ausgesprochen günstigen Preisleistungsverhältnisses und einer zugleich kompakten Bauweise. Folglich eignet sich dieses Modell ausgesprochen gut für eine Ausführung als mobiler Dampfkessel. Dieses Modell wird vielfältig bei Maßnahmen zur Bodenreiniging oder im Bereich der Bedampfung von Steinwollematten eingesetzt. Dank seines begrenzten Raumverbrauchs wird er vielfach in Bäckereibetrieben, Waschsalons sowie an anderen Standorten mit eingeschränktem Platzangebot Standorten eingesetzt.

Den CKS gibt es in Leistungsstärken von 180 kW bis 900 kW oder aber von 150.000 kCal/h bis zu 750.000 kCal/h (max. 1.200 kg Dampf/Stunde).


Zum Produktfaltblatt bitte hier klicken
Zum Technischen Datenblatt bitte hier klicken

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk